Detailsuche
Titelaufnahme
Titel Hofmannsthal-Jahrbuch 7/1999 : Zur europäischen Moderne / Im Auftrag der Hofmannsthal-Gesellschaft herausgegeben von Gerhard Neumann, Ursula Renner, Günter Schnitzler, Gotthart Wunberg
Körperschaft Hugo von Hofmannsthal-Gesellschaft
Erschienen
Sprache Deutsch
Ausgewertete Aufsätze
Hofmannsthal, Hugo von: Hugo von Hofmannsthal - Yella, Felix und Mysa Oppenheimer : Briefwechsel. Teil I, S. 7-99 mit 16 Abb.
Matussek, Peter: Intertextueller Totentanz : Die Reanimation des Gedächtnisraums in Hofmannsthals Drama "Der Tor und der Tod", S. 199-231
Mayer, Mathias: Hofmannsthals "Andreas" : Nachträge, Nachfragen und Nachwirkungen. Teil II: Hofmannsthals "Andreas" im Spiegel früher Kritik (1930-1954), S. 101-197
Schmid, Gisela Bärbel: Hofmannsthal-Bibliographie 1.7.1998 bis 30.6.1999 : zusammengestellt von G. Bärbel Schmid, S. 389-409
  • Gesamtinhalt
    • Gesamtinhalt:

       

      Hugo von Hofmannsthal - Yella, Felix und Mysa Oppenheimer: Briefwechsel. Teil I: 1891-1905

       

      Hofmannsthals Andreas: Nachträge, Nachfragen und Nachwirkungen. Teil II: Hofmannsthals Andreas im Spiegel früher Kritik (1930-1954). Herausgegeben von Mathias Mayer

       

      Peter Matussek: Intertextueller Totentanz: Die Reanimation des Gedächtnisraums in Hofmannsthals Drama Der Tor und der Tod

       

      Konrad Heumann: "Stunde, Luft und Ort machen alles" - Hofmannsthals Phänomenologie der natürlichen Gegebenheiten

       

      Jörg Schuster: "Der Burg zerstörtes Wappen" - Historismus und Modernität in Conrad Ferdinand Meyers Lyrik

       

      Gerald Wildgruber: Kunst - Religion - Wissenschaft: Zur Konstellation dreier Terme im Spätwerk Flauberts

       

      Daniel Fulda: Menschenfresser im 'modernen Epos': Die Krise der Geschichte in der historischen Epik um 1900 (Marie Eugenie delle Grazie, Ricarda Huch, Alfred Döblin)

       

      Hofmannsthal-Bibliographie 1.7.1998 bis 30.6.1999 zusammengestellt von G. Bärbel Schmid

       

      Hugo von Hofmannsthal-Gesellschaft: Mitteilungen

  • Zum Inhalt
    • Zum Inhalt:

      -Einleitung: Yella von Oppenheimer - Autobiographische Skizze;

      -Briefe an Felix von Oppenheimer: 31.7.1892; 6.2.1920; o. D.

      -an Hermann Felix Oppenheimer: 29.10.1938;

      -Mysa von Oppenheimer: an Gauleiter Bürckel: September 1939

      -Auswahlbibliographie Felix Oppenheimer

      Abbildungen:

      Außenansicht des Ramguts;

      Eßzimmer des Ramguts;

      Hofmannsthals Eintragung ins Gästebuch des Ramguts: 12.9.1908: Wo kleine Felsen, kleine Fichten (faks.);

      Paais Todesco. Wien I. Kärntnerstr. 51 (1870er Jahre);

      Sophie Gomperz (in mittleren Jahren);

      Felix Oppenheimer als "Romeo" anläßlich der Aufführungen "Lebender Bilder" am 28. Februar und am 2. März 1893 im Palais Todesco;

      "Romeo und Julia" nach Hans Makart."Lebendes Bild",

      Maria Gräfin Demblin mit Felix Freiherr von Oppenheimer;

      Mysa Oppenheimer mit Marie Gabrielle und hermann;

      Ludwig Freiherr von Oppenheimer (in reiferen Jahren);

      Yella Oppenheimer mit Sohn Felix;

      Felix Oppenheimer (1876);

      Felix Oppenheimer; Yella Oppenheimer;

      Felix und mysa Oppenheimer;

      Felix und Mysa Oppenheimer mit ihrem ersten Sohn Hermann (1901).

      Hofmannsthal an Felix Oppenheimer:

      <1891/92>; <21.1.1892>; <24.2.1892>; <Anfang März 1892>; <Mai/Juni 1892>; <5.6.1893>; 29.7.1893; <Juli 1893>; 12.8.<1893>; <1.9.1893>; 17.9.1893; 23.9.1893; 4 Briefe von <1893>; 8.1.<1894>; 7.3.1894; 11.<7. 1895>; 26.7.<1895>; 19.5.1896; 24.6.<1897>; 15.10.<1897>; 13. ? <1897>; 12.2.1898; 16.<9.1898>; 4.4.<1899>; 15.5.<1899>; 2 Briefe <1899/1900>; <Anfang Februar 1900>; 19.5.<1900>; <Mai/Juni 1900>; 28.8.<1900>; 2 Briefe <1900>; 4.4.<1901>; <5.3.1902>; 24.9.<1902>; <September 1902>; 20.2.<1903>; <Ende Februar 1903>; 4.<3.1903>; 19.8.<1903>; 1.7.<1904; 21.7.<1904>; 30.7.1904>; 23.9.<1904>; <1904>; 18.4.<1905>; <1905>.

      Hofmannsthal an Yella Oppenheimer: <15.7.1895>.

      Felix Oppenheimer an Hofmannsthal: 19.4.1899; 16.7.1905.

      Yella Oppenheimer an Hofmannsthal: 25.9.1904; 27.2.1905.

  • Aus dem Inhalt
    • Aus dem Inhalt:

       

      1913/14, Alfred Walter Heymel im Gespräch

      11.8.1929, Rudolf Borchardt: Hofmannsthals Wirkung

      Juli und September1930, Heinrich Zimmer, "Corona"-Anmerkungen

      23.7.1930, Max Pirker: Hofmannsthals letzter Roman. Zur ersten Wiederkehr des Todestages

      10.8.1930, Richard Smekal: Hofmannsthals nachgelassener Roman. Ein österreichischer "Wilhelm Meister"

      15.8.1930, Arthur Schnitzler an Suzanne Clauser

      19.8.1930, Arthur Schnitzler, Tagebuch

      November 1930, Rudolf Borchardt an Rudolf Alexander schröder

      10.12.1930, Stefan Zweig an Otto Heuschele

      Dezember 1930, Gerhard Masur: Ein Fragment

      1931, Walther Brecht: Ein Romanfragment Hofmannsthals

      Juli 1931, Efraim Frisch: Die Berührung der Sphären

      20.5.1932, Heinrich Zimmer an Herbert Steiner

      Sommer 1932, Jakob Wassermann: Nachwort

      11.11.1932, Felix Salten: Hofmannsthals Romanfragment

      20.11.1932, Eduard Korrodi: Ein nachgelassenes Werk Hugo von Hofmannsthals

      30.11. 1932, Bruno E. Werner: Hofmannsthals Romanfragment

      30.11.1932, Kurt Pfister: Hofmannsthals "Unvollendeter"

      Dezember 1932, Josef Hofmiller

      13.12.1932, Hans Sochaczewer: Hofmannsthals Romanfragment

      16.12.1932, Ernst Krenek: Das nachgelassene Roman-Fragment Hofmannsthals

      22.12.1932, Anonymus: An Austrian "Wilhelm Meister"

      29.12.1932, Rudolf Breuer: Mein stärkstes Bucherlebnis (Hofmannsthals Romanfragment Andreas, oder: "Die Vereinigten")

      Januar 1933, Rudolf Holzer: Andreas oder Die Vereinigten

      April 1933, Lutz Weltmann: Aus Hofmannsthals Nachlaß. Das Romanfragment Andreas oder die Vereinigten

      Mai / Juni 1933, M.L. [Anonymus]: Hugo von Hofmannsthal: Andreas oder Die Vereinigten

      1933/34, Hermann Kesten: Hofmannsthals Romanfragment

      10.12.1933, Eugen Gottlob Winkler an seinen Freund Giovanni

      1933, Roel Houwink: Een nagelaten roman-Fragment van Hugo von Hofmannsthal

      1934, Gustav Mueller

      November 1934, Robert Faesi: hofmannssthals nachgelassener roman

      März 1935, Hermann Hesse

      17.11.1935, Hermann hesse: Hugo von hofmannsthals Briefe

      1935, Felix Braun

      7.4.1937, Gerhart Hauptmann: Las Andreas oder die Vereinigten von Hugo von Hofmannsthal

      1941, Stefan Zweig im Gespräch mit Victor Wittkowski

      1946, Rudolf Kassner, Hofmannsthal und Rilke. Erinnerung

      1949, Thomas Mann, Die Entstehung des Doktor Faustus. Roman eines Romans

      1951, Rudolf Kassner, handschriftliche Eintragung

      20.7.1954, Thomas Mann an Victor Wittkowski.

       

       

Klassifikation
Sekundärliteratur  ›  Periodika